Jugendfeuerwehr baut Wassergasse

Zu Ihrem Dienst am 18.10. nutze unsere Jugendfeuerwehr das schöne Oktoberwetter für eine Übung. Zwischen Flut- und Brauereiteich galt es eine Wassergasse, wie sie bei Waldbränden genutzt wird aufzubauen. 

Nach einer kurzen Einweisung durch die Jugendwarte begann der Aufbau. Der Brauereiteich wurde als Wasserentnahmestelle genutzt, über die TS8 wurde das Wasser über jeweils 3 B-Schläuche und Verteiler befördert. 

An den ersten beiden Verteilern wurde jeweils ein C-Schlauch mit Strahlrohr angebracht. Am dritten Verteiler wurde mithilfe des Stützkrümmers, eines Füllschlauches und einem B-Strahlrohr ein Monitor errichtet. Ebenfalls wurden von der TS8 bis zum zweiten Verteiler jeweils 2 B-Schläuche parallel verlegt um den Kindern zu demonstrieren was geschieht, wenn eine Leitung kein Wasser mehr liefert.

Nach der erfolgreichen Übung wurden die Kinder noch in 3 Gruppen unterteilt, um eine kleine Funkausbildung durchzuführen. Hierbei wurde bei der Jugendfeuerwehr erstmals der Digitalfunk verwendet.

  • JF_Wassergasse_5
  • JF_Wassergasse_2
  • JF_Wassergasse_4
  • JF_Wassergasse_1
  • JF_Wassergasse_6
  • JF_Wassergasse_3