ABC-Gruppe startet ins neue Jahr

Am 05. Januar und 02. Februar 2015 fanden die ersten beiden Dienste der ABC-Gruppe statt. Die Themen der Dienste lauteten CSA-Training und Kartenkunde. 

Im ersten Dienst des neuen Jahres ging es um den Umgang mit Chemikalienschutzanzügen. Dies beinhaltete die Aufgaben des Trägers und der Helfer beim An- und Ausziehen. Als Erstes wurde alles in der Theorie besprochen, ehe es an das ankleiden ging. Der Angriffstrupp rüstete sich mit schwerem Atemschutz und Helm mit Sprechgarnitur aus, während ihm jeweils zwei Helfer die Schutzanzüge vorbereiteten. Anschließend wurde der Angriffstrupp von den Helfern angezogen.

Fertig vorbereitet wurde vom Angriffstrupp eine abgesetzte Messung durchgeführt und es galt, kleine Proben aufzunehmen. Nach der Rückkehr zum Fahrzeug war das Ausziehen zu trainieren. Hierbei wurden die Helfer in Schwarz und Weiß eingeteilt. Der schwarze Helfer darf den Anzug nur außen berühren, der weiße Helfer nur von innen. So wird nur der schwarze Helfer kontaminiert. Am Ende wurden noch die Möglichkeiten der Dekontamination besprochen.

Zum zweiten Dienst wurde in mehreren Themen ausgebildet. Es ging um Digitalfunk, Kartenkunde und den Umgang mit Messgeräten. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung wurde mit 2 Fahrzeugen gestartet. Aus dem Führungsfahrzeug wurden mittels Digitalfunk Befehle an die Erkunderbesatzung gegeben. Nach Himmelsrichtung und Straßenbezeichnungen musste navigiert werden. Bei der Fahrt wurden mehrere online Messungen und am Ziel eine abgesetzte Messung durchgeführt. 

Bei den nächsten Diensten der ABC'ler geht es um den Messcontainer und Messgeräte des Erkunders

  • ABC_CSA_1
  • ABC_CSA_4
  • ABC_CSA_3
  • ABC_CSA_2
  • ABC_CSA_5