Einsatz 05: Hochwasser im Kindergarten Bad Schandau

Parkplatz an der ElbeAm Sonntag dem 09. Juni fuhren 25 Kameraden aus Frankenthal und Bischofswerda nach Bad Schandau. Sie halfen, den überfluteten Kindergarten "Elbspatzen" von Wasser und Schlamm zu befreien. Um an den Kindergarten zu gelangen, wurden die freiwilligen Helfer mittels einem THW-Boot samt ihrer Ausrüstung ca. 1 km elbaufwärts transportiert, da die Stadt noch zu sehr unter Wasser stand.

An der Kita angekommen konnten Keller ausgepumpt und von Schlammmassen befreit werden. Kurz nach dem Mittag wurde durch einen schweren Hagelschauer wurde die Arbeit des Vormittags zunichtegemacht. Innerhalb weniger Minuten drang das Wasser erneut in die Kellerräume ein.

Am Nachmittag konnten die Arbeiten fertiggestellt werden. Auch die Kameraden aus Bischofswerda hatten das Erdgeschoss des zweiten Gebäudes gereinigt.

Der Rückweg zu den Fahrzeugen konnte nun über Land angetreten werden. Per Unimog ging es über den noch überschwemmten Markt.

Am Montag konnte der Kindergarten gereinigt und die Spielgeräte abgenommen werden, sodass der Kindergarten seinen Betrieb wieder aufnehmen kann.

  • 20130609_140925 Kopie
  • 20130609_151225 Kopie
  • 20130609_134647 Kopie
  • 20130609_102515 Kopie
  • 20130609_090330 Kopie
  • 20130609_094347 Kopie
  • CIMG1790 Kopie
  • 20130609_092112 Kopie
  • 20130609_134636 Kopie
  • CIMG1788 Kopie
  • 20130609_092156 Kopie
  • CIMG1786 Kopie
  • 20130609_164752 Kopie
  • 20130609_164617 Kopie